ALPHA-VISION® VISUalisierung

Das starke Team für den industriellen Prozessablauf.

Die ALPHA-VISION®-VISUalisierung besteht aus den Komponenten der Engineering Tools, welche User abhängig lizenziert werden und der ALPHA-VISION® RUNtime.
Das Engineering-Tool ist die Basiskomponente zur funktionalen und grafischen Projektierung, Entwicklung und Modifikation Ihrer Prozessumgebung.
Mit der ALPHA-VISION®-Runtime erhalten Sie die passende Laufzeitumgebung, auf der das erstellte und kompilierte Projekt auf dem Windows PC läuft.
Durch die dazugehörigen Add ons wird die Anbindung an Prozess und Bedienstationen realisiert. 

Zielorientiert projektieren, budgetschonend einsetzen

Mit der ALPHA-VISION®-VISUalisierung projektieren Sie kostengünstig Ihren industriellen Prozess – von der Kleinanlage bis zum vernetzten Leitsystem.
Erstellen Sie ereignisabhängig wechselnde Prozessbilder und verknüpfen diese mit beliebigen Datenobjekten. Stellen Sie Signalzustände grafisch oder numerisch dar.
Generieren Sie dynamische Alarm- oder Ereignislisten. Projektieren Sie Sprachumschalter, dynamische Tag-/Nachtumschalter oder andere HMI-Komponenten.
Integrieren Sie die ALPHA-VISION®SoftPLC und nutzen Sie die für Ihre Umgebung passenden Treiber, um Ihre Anlage zum Leben zu erwecken.
Dabei behalten Sie die Kosten im Griff: Weniger Messstellen - geringere Lizenzgebühren.

Testen Sie noch heute Ihre persönliche, kostenlose ALPHA-VISION®-VISUalisierung mit vollem Funktionsumfang (zeitliche Nutzungsbeschränkung auf 30 Minuten bis zur Lizenzbestellung).

Schutz vor unautorisiertem Zugriff

Schützen Sie Ihre Anlage durch einen von Betriebssystem unabhängigen Zugriffsschutz mit stationsspezifischer und benutzerspezifischer Rechtevergabe.

Vielfältige Kommunikationsmechanismen

ALPHA-VISION® stellt hochverfügbare, redundante UDP/IP Treiber, OPC Client und -Server zur Verfügung. Auch alle gängigen Feldbusschnittstellen wie Profibus-DP, Modbus oder CAN sind vorhanden.

Integriertes Störmeldesystem

Prozessereignisse (Störungen, Meldungen) werden automatisch archiviert und können über vielfältige Filter und Trendmechanismen in dynamischen Listen angezeigt werden. Ein Archiv mit verschiedenen Speicher und Rücklesemechanismen macht mögliche Ausfällen nachvollziehbar.

>> Weiter zum Download